Information für Zuweiser / Selbsthilfegruppen

Bildschirmfoto 2020-06-22 um 19.29.09.pn

Wir sprechen es ganz offen an, weil es uns wichtig ist. Das Überweisen von PatientInnen an eine/n KollegInnen ist immer ein Vertrauensbeweis. Dafür bedanken wir uns! Die Überweisung wird bei uns intern vermerkt - so vermeiden wir, dass PatientInnen ohne Rücksprache an andere als von Ihnen akzeptierte/vorgesehene ÄrztInnen, TherapeutInnen oder Institute weitergeleitet werden. Sie werden selbstverständlich per Arztbrief über den Therapieplan und -fortschritt Ihrer Patientin bzw. Ihres Patienten laufend informiert. Eine Zuweisung mit exakter Fragestellung hilft uns dabei sehr!

Für Vorträge, Podiumsdiskussionen oder Kooperationsanfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne jederzeit zur Verfügung.